Duales Studium Wirtschaftsinformatik

Das Studium in Wirtschaftsinformatik findet an der FH Wedel in Hamburg statt.

Balance zwischen Theorie und Praxis

Die SIGNAL IDUNA bildet IT-Experten im Rahmen des praxisintegrierten dualen Studiums „Wirtschaftsinformatik“ (Bachelor of Science) in Kooperation mit der FH Wedel aus.

Studium und Praxis

Der Studiengang „Wirtschaftsinformatik" ist eng mit der Berufspraxis verzahnt. Umfangreiche Praxisphasen sind fest eingeplant. Diese betrieblichen Phasen sind auf den Studieninhalt abgestimmt und bieten damit eine optimale Verknüpfung von Theorie und Praxis.

In den ersten beiden Semestern erlangen Sie zunächst ein fundiertes theoretisches Grundlagenwissen an der Fachhochschule. Mit dem dritten Semester beginnt die fortlaufende Werksstudententätigkeit im Unternehmen.

Die praxisorientierte Bachelorarbeit beendet das duale Studium nach 7 Semestern. Die Zusatzsemester garantieren bei mehr Praxisbezug die identische fundierte theoretische Basis wie bei einem Vollstudium.

Für das duale Studium kooperieren wir mit der FH Wedel. In den Praxisphasen sind Sie in den BWL-nahen und IT-Abteilungen unserer Hauptverwaltung in Hamburg eingesetzt. Die Theoriephasen verbringen Sie an der Fachhochschule Wedel.

Weitere Informationen zum Studiengang „Wirtschaftsinformatik“ finden Sie auf der Internetpräsenz der FH Wedel.

Inhalt

Im Sinne eines interdisziplinären Studiums bezieht sich der Lehrplan auf die Inhalte aus der Informatik und der Betriebswirtschaftslehre.

Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen aktuelle Programmiersprachen, Methoden der Softwareentwicklung und Verfahren zur Abbildung betriebswirtschaftlicher Prozesse in Software-Systemen.

Der Informatik-Teil wird durch die Vermittlung von Datenstrukturen, Internet-Technologien oder Software-Engineering ergänzt. In der Betriebswirtschaftslehre werden Sie außerdem mit allgemeiner Betriebswirtschaftslehre, Logistik, Prozessmodellierung, Unternehmensführung und Projektmanagement vertraut gemacht.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetpräsenz der FH Wedel.

Vergütung

Als dualer Student / duale Studentin an der Fachhochschule Wedel bei der SIGNAL IDUNA werden Sie nach dem Tarifvertrag für das private Versicherungsgewerbe bezahlt und erhalten damit eine der höchsten Ausbildungsvergütungen in Deutschland. Sie beträgt zurzeit:

1. Ausbildungsjahr       903,00 Euro
2. Ausbildungsjahr       978,00 Euro
3. Ausbildungsjahr    1.062,00 Euro        (Stand 09/2015)

Die hohen Ansprüche an unsere Auszubildenden und Studenten werden also auch gerecht vergütet.

  • Alle Mitarbeiter haben Anspruch auf „Vermögenswirksame Leistungen“. Wir gewähren Ihnen die maximale Unterstützung von 40 Euro. Dieses Geld erhalten Sie zusätzlich zu Ihrer Ausbildungsvergütung.
  • Für die private Vorsorge in Form von Versicherungen und Finanzen stehen Ihnen besonders attraktive Mitarbeiterkonditionen zu.
Fachhochschule Wedel

Bin ich der Richtige für das duale Studium?

Das Studienangebot richtet sich an Studieninteressierte, die ein besonders praxisorientiertes Studium bevorzugen. Voraussetzungen sind das Abitur mit sehr guten bis guten Noten in Mathematik und/oder Informatik, verbunden mit sehr guten analytischen Fähigkeiten. Außerdem sollten Sie sehr gute bis gute Noten in Deutsch vorweisen, in Kombination mit der Fähigkeit auch komplexe Sachverhalte verständlich zu formulieren.

Darüber hinaus sind Sie bei uns richtig, wenn Sie eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft mitbringen, kontaktfreudig und teamfähig, sowie engagiert und flexibel sind.

Fachhochschule Wedel

Für beide Seiten die richtige Wahl treffen

Passen Studienrichtung und Unternehmen zu mir und passe ich zum Unternehmen? Stimmen die Anforderungen mit meinen Fähigkeiten und Kompetenzen überein? Um diese Fragen zu beantworten setzen wir auf ein mehrstufiges Auswahlverfahren. Es geht schließlich um eine Investition in Ihre und unsere Zukunft.

Bewerbung

Den ersten Baustein im Auswahlprozess bildet Ihre Bewerbung. Ein Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf und die letzten beiden Zeugnisse in Kopie ermöglichen uns einen ersten Eindruck. Dabei freuen wir uns, etwas über Ihre Beweggründe für die Bewerbung zu erfahren und sind gespannt auf Ihre bisherigen Erfahrungen, mit denen Sie unser Team bereichern können.

  • Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Post oder online. Die Kontaktdaten finden Sie bei den Ansprechpartnern. Zur Online-Bewerbung gelangen Sie über die offenen Stellen.
  • Unsere Bewerbungstipps sollen Ihnen eine Orientierung geben.

Auswahltage

Die SIGNAL IDUNA Gruppe führt seit mehreren Jahren ein umfangreiches Personalauswahlverfahren für die „Gewinnung von Auszubildenden“ durch, das für die Auswahl dualer Studenten angepasst wurde. Dieses besteht aus einem Messverfahren und weiteren Übungen.

  • Messverfahren

Messverfahren? Hört sich kompliziert an. Ist es aber nicht. Durch dieses Verfahren haben Sie die Möglichkeit, Ihre beruflichen Leistungsvoraussetzungen mit einer Vielzahl von Bewerbern zu vergleichen. In diesen Übungen geht es natürlich nicht um Fachwissen, sondern um Grundlagen eines IT-Berufes.  

Der Auswahltag beginnt vormittags, spätestens um 10:00 Uhr. Nach der Begrüßung und Beantwortung Ihrer Fragen beginnen wir mit dem Auswahlverfahren. Da Sie sich für einen zukunftsorientierten IT-Beruf interessieren, prüfen wir Ihre Leistungs- und Problemlösefähigkeit. Ihre persönlichen Arbeitsvorlieben runden das Verfahren ab.

  • Assessment-Center

Bei entsprechenden Leistungen nehmen Sie nachmittags noch an einer Gruppenarbeit, einer Einzelaufgabe und einem Rollenspiel teil. Anhand Ihrer gezeigten Ergebnisse treffen wir unmittelbar nach dem Auswahlverfahren die Entscheidung, ob Sie zu unserem Unternehmen passen und ob Sie an einem zweiten Tag an weiteren Übungen teilnehmen werden.

Am zweiten Tag des Auswahlverfahrens erwartet Sie ein strukturiertes Interview. In diesem geben Sie uns die Möglichkeit, mehr über Sie und Ihre bisherigen Arbeits- und Verhaltensweisen zu erfahren. Anschließend bearbeiten Sie noch eine Postkorbaufgabe.

 

Abschlussgespräch

Jeweils am Ende eines interessanten Tages erwartet Sie ein abschließendes Gespräch, in dem die Beobachter Ihre erbrachten Leistungen zusammenfassen und in Bezug zu unseren Erwartungen setzen. Der SIGNAL IDUNA ist es wichtig ihren Bewerbern lange Wartezeiten zu ersparen. Aus diesem Grund teilen wir Ihnen direkt im Anschluss unsere Entscheidung mit und stimmen die weitere Vorgehensweise mit Ihnen ab.
Fachhochschule Wedel

Perspektiven nach dem Studium

Die SIGNAL IDUNA bildet grundsätzlich für den eigenen Bedarf aus und ermöglicht so den Einstieg in einen anspruchsvollen Beruf.

Wirtschaftsinformatiker beschäftigen sich mit der Entwicklung, Einführung, Einbettung und Anpassung von Informations- und Kommunikationssystemen, sowie mit deren Wartung, Nutzung und den damit verbundenen organisatorischen Aufgaben.

Die Unterstützung der Mitarbeiter bei der Softwareanwendung gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Fachhochschule Wedel

Wir helfen Ihnen gern weiter

SIGNAL IDUNA Gruppe
Hauptverwaltung Hamburg
Neue Rabenstr. 15-19
D-20354 Hamburg

Fragen zu Studium/Bewerbung:
Frau Sandra Beilfuß
Telefon: 040/4124-3487

Fragen zu Bewerbung/Vertrag:
Herr Oliver Best
Telefon: 040/4124-2517

E-Mail: ausbildung.hamburg@signal-iduna.de


Fachhochschule Wedel

Jetzt aber los

  • Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für den Studienbeginn 2016.
Datum Stellenbezeichnung Unternehmen PLZ Einsatzort
22.07.2015 Duales Studium Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) SIGNAL IDUNA Gruppe
Personalwirtschaft Hamburg
20354 Hamburg
25.07.2016 Duales Studium Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) SIGNAL IDUNA Gruppe
Personalwirtschaft Hamburg
20354 Hamburg
Vorlesen Drucken